Auf Europareise mit unserem 2DM

Kurz nach Dover erste Rast in Grossbritannien.
Oldtimertreffen auf Brodie-Castle
Country Showw Elvaston
Schlafplatz am Loch Lomond
Balmoral Castle
Irgendwo im Nirgendwo
Ein wunderschöner aber windiger Schlafplatz
Der nördlichste Punkt des britannischen Festlands

5. Treffen klassischer Fahrzeuge

Willkommen ist alles was mit Verbrennungsmotor betrieben ist und mindestens 30 Jahre alt ist.
Unterwegs im Thurtal anlässlich des Korsos.

Schwarzwaldrally 2020





Schwarzwaldrally 8. Januar bis Sonntag 12. Januar


Der Mini Kombi (Clubman Estate) kommt zum Einsatz. Ausgerüstet mit Navi und Rally Computer. Zusatz Benzintank und Winterbereifung. Katarina und ich fahren am Mittwochvormittag los Richtung Durbach zum Startort. Zimmerbezug im Hotel Ritter. Um zwölf Uhr startet am Donnerstag das erste Fahrzeug. Dann wird nach Roadbook und Chinesenzeichen gefahren. Herausforderung ist möglichst die vorgegebenen Zeiten einzuhalten. Was uns manchmal besser manchmal schlechter gelingt. Katarina bis dato als Navigatorin tätig. Wird zur leidenschaftlichen Fahrerin. Fortan wird regelmässig abgewechselt.

4. Treffen klassischer Fahrzeuge am 4. September 2021 in Niederneunforn

Am 4. September 2021 fand bei schönstem Wetter, zum viertenmal das Treffen klassischer Fahrzeuge in Niederneunforn an der Schaffhauserstrasse 2 statt. Eingeladen waren alle klassischen Fahrzeuge seien es Motorräder, Traktoren, Lastwagen, oder Automobile. Um 10.00 Uhr ging es los für Speis und Trank war gesorgt. Fahrzeuge älter als dreissig Jahre wurden in der Ausstellung geparkt. Wir haben uns über die vielen verschiedenen Fahrzeuge gefreut.
Bei wunderbarem Wetter konnten die verschiedensten Fahrzeuge bestaunt werden
Beidseits der Strasse standen die Klassiker.
Die gut besuchte Festwirtschaft.

Die Berna wird entladen

Bei der Ankunft in der Slowakei wird mit dem Schreitbagger heruntergeschritten.

Motorworld Classic Bodensee 2019

10. bis 12. Mai 2019

An den drei Messetagen stehen rund fünfzehn American la France in Friedrichshafen. Jeweils einmal vormittags und einmal nachmittags werden die Giganten über den Rundkurs bewegt. Katarina begleitet mich jeweils. Eine einzigartige Geräuschkulisse, der Boden bebt, wenn die Ungetüme an der Tribüne vorbeiziehen. Ein wunderschöner Anlass

Schloss Dyck Classic Days August 2018

Motto: American la France

Am Mittwoch 1.August starten wir Katarina und ich, frühmorgens in Richtung Düsseldorf. Via Schwarzwald bis nach Mannheim wo wir im späteren Nachmittag das Hotelzimmer beziehen. Kleine Reparaturen am ALF müssen noch gemacht werden. Die Ladeanlage ist ausgefallen. In der Tiefgarage wird die Batterie über Nacht geladen. Am nächsten Morgen geht’s weiter bis nach Schloss Dyck. Eintreffen gegen 16.00h. Aufstellen der Fahrzeuge. Rund dreizehn American la France aus Deutschland Österreich und der Schweiz sind versammelt. Eine grosse Anzahl der unterschiedlichsten Fahrzeuge haben sich versammelt. Vor jubelndem Publikum wurde auf dem speziell hergerichteten Rundkurs gefahren. Das Essen war hervorragend. Sonntags gegen Mittag verabschiedeten wir uns und fuhren wieder zurück bis nach Mannheim. Am darauffolgenden Tag weiter zurück nach Hause. Die Ladeanlage mir Kettenantrieb habe ich anschliessend auf Keilriemenantrieb umgebaut. Seither funktioniert sie.

Meran 2016

Zweite grössere Ausfahrt mit dem American la France

Vom 5. bis 8.Mai 2016 führte uns (Reiner,Claude und mich) die Reise ins Südtirol. Via Arlberg Reschenpass nach Meran. Im Hotel Isabella in Meran haben wir unsere Zimmer bezogen. Von Meran aus unternahmen wir wunderschöne Tagestouren die Claude arrangiert hat. Der Heimweg führte uns via Ofenpass zurück in unsere Heimat. Während dem ganzen Ausflug hatten wir wunderbares Wetter. Auf dem Heimweg ist das Auslassventil des sechsten Zylinder gebrochen was aber nicht wirklich ein Problem war. Auch mit fünf Zylindern sind wir mühelos nach Hause gekommen.

3. Treffen Klassischer Fahrzeuge

Am 22. August 2020 ab 10:00 Uhr.

Obwohl das Wetter am Vormittag sehr abwechslungsreich war. Kamen bereits um zehn die verschiedensten Fahrzeuge. Als nach dem Mittag die Sonne zum Vorschein kam gabe es kein Halten mehr im Minutentakt fuhren sie auf den Parkplatz, seien es Motoräder, Traktoren oder Automobile. Nachfolgend einige Impressionen.

Von der Schweiz in die Slowakei

Ein neues Leben für einen 52 jährigen Berna 5V. Er transportiert einen 5T Schreitbagger in die Slowakei und hilft in der Slowakei beim Heu einfahren.